Deutsch | English

Autorennbahnplaner auf MAC OS X...
 
Obwohl sich mit Adobe AIR entwickelte Applikationen grundsätzlich auf allen Betriebssystemen identisch verhalten sollten, gibt es bei der Verwendung der Software unter MAC OS X... doch ein paar Besonderheiten zu berücksichtigen.
 
kostenlose Demoversion herunterladen   
 
 
Aktueller Hinweis zu Mac OS 10.11 "El Capitan" & Adobe AIR Version 20
Zur Zeit gibt es auf einzelnen Endgeräten ein Kompatibilitätsproblem zwischen der neusten Adobe AIR Version (20) und dem Mac OS Betriebssystem 10.11 "El Capitan". Dies führt dazu das sich die Applikation Autorennbahnplaner (und andere Adobe AIR Applikationen) nicht starten lassen. Um das Problem zu beheben kann die Vorgängerversion Adobe AIR 19 installiert werden, die hier heruntergeladen werden kann.

Alternativ:
Die Sicherheitseinstellungen auf "alles zulassen" setzen und die Software starten. Dann die Sicherheitseinstellungen zurücksetzen auf die vorherigen Einstellungen. Anschließend sollte die Applikation unabhängig von den gewählten Einstellungen startbar sein.

Aktivieren und Deaktivieren von Gatekeeper

Gatekeeper kann über die Sicherheitseinstellungen aktiviert und deaktiviert werden.

Um Gatekeeper zu aktivieren oder deaktivieren gehe wie folgt vor:

1. In den Systemeinstellungen die Option Sicherheitseinstellungen auswählen

2. Das Schloss unten links anklicken und mit dem Administratorpasswort öffnen

3. Option (3) "Keine Einschränkungen" auswählen, um die Applikation Autorennbahnplaner zu installieren.

4. Die zuvor gewöhlten Sicherheitseinstellungen wieder herstellen und das Schloss wieder verschließen
 
Installation von nicht zertifizierten Programmen auf MAC OS X...
 
Mit der Einführung des “Mac App Strore” hat Apple das Installieren von neuer Software genauso einfach gestaltet wie auf dem iPhone und dem iPad. Jedoch lässt Apple es jetzt nicht mehr (so einfach) zu, dass Software von nicht, durch Apple verifizierten, Entwicklern (wie z. B. Autorennbahnplaner) installiert werden kann.
 
Beim Versuch eine solche Software per "Doppelklick" zu installieren erhält der Anwender folgende Meldung (sinngemäß):
 
“Autorennbahnplaner” kann nicht geöffnet werden, da es von einem nicht verifizierten Entwickler stammt.
Ihre Sicherheitseinstellungen erlauben nur die Installation von Apps aus dem Mac App Store und von verifizierten Entwicklern.
 
 
Um die Software trotzdem installieren zu können, geht man wie folgt vor:
  • Klick mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Installationsprogramms, um das Kontextmenü zu öffnen
  • Im Kontextmenü die Option "Öffnen" wählen
 
 
Nun erscheint eine ähnliche Warnmeldung, wie oben beschrieben, nur das diesmal noch ein weiterer Button ("Öffnen") hinzugekommen ist. Klickt man diesen an, kann man die Software installieren.
 
 
Dock verdeckt Teile der Applikation
 
Die meisten MAC Anwender haben das Dock immer am unteren Bildschirmrand eingeblendet. Die Applikation Autorennbahnplaner startet standardmäßig im Vollbildmodus. Dabei ist die untere Menüleiste größten Teils durch das Dock verdeckt. Um dies zu ändern gibt es zwei Möglichkeiten:
  1. Die Applikation von Vollbild auf Fenstermodus umschalten (reduziert die Applikationshöhe, so dass sie nicht mehr vom Dock überdeckt wird). Der entsprechende Button befindet sich oben rechts direkt neben dem "i"
  2. Das Dock dynamisch in den entsprechenden Einstellungen des Betriebssystems ausblenden
 
 
 
 
Meine gespeicherten Bahndateien werden im Dialog "Datei öffnen" nicht angezeigt
 
Der standarmäßig von der Applikation vorgeschlagene Name beim Speichern einer Datei lautet "mytrack.trk" und trägt damit die notwendige Dateiendung *.trk.
Wird dieser überschrieben und dabei auch die Dateiendung entfernt, sind die Dateien später im Öffnen-Dialog nicht mehr sichtbar, da dieser über einen entsprechenden Filter nur Dateien mit der Endung *.trk anzeigt.
Um dies zu verhindern ist unter MAC OS X... im Eingabefeld des Speichern-Dialogs stets darauf zu achten, dass der vergebene Dateiname die Dateiendung *.trk trägt.
Wurde dies versehentlich doch einmal vergessen, kann die Endung im File-Browser natürlich auch nachträglich ergänzt werden, um die Datei somit wieder im Öffnen-Dialog des Autorennbahnplaners sichtbar zu machen.
 
 
kostenlose Demoversion herunterladen
 
 

Copyright © Mark Erik Prinz | Impressum | Disclaimer | AGB | Datenschutz